:: dorsch & more ::

dorschfilet im bandnudelbett

wie heißts so schön: wie man sich bettet so liegt man! egal ob im wasserbett, auf dem liegestuhl oder im boxspringbett – es kann überall gemütlich und entspanndend sein! und alles ist eine frage des guten geschmacks!

mein dorschfilet liebt sein bandnudelbett!

img_20190217_1350274987247841064443671.jpg

und so wird es zubereitet:

zutaten: polardorschfilet (msc fang), bandnudel, roter paprika (in ringe geschnitten), zucchini (fein geschnitten), getrocknete paradeiser 8geschnitten), schafkäse, pinienkerne, zwiebel, knoblauch, salz, pfeffer, fischgewürz, thymayn, etwas chilli

und so wirds gemacht:

nudelbett: zwiebel und konoblauch anschwitzen > roten paprika und zucchini dazu und schaft anrösten > pinienkerne anrösten (vorsicht – brennen schnell an – nicht aus den augen lassen) > in der zwischenzeit bandnudel bissfest kochen > schafkäsewürfel und die gerösteten pinienkerne unter die zucchini heben > alles mit den gekochten nudeln vermengen

mein tipp: das öl der getrockneten paradeiser nicht achtlos wegschütten – ich menge es mit seinen kräutern unter und gebe den rest ins nudelwasser

dorschfiet: in pfanne legen > nach geschmack würzen (ich empfehle salz, pfeffer und fischgewürz) > klein geschnittene zitronenstückerl  und olivenöl darüber darüber > für 20 min ins 200° heiße backrohr

und dann..

wird angerichtet:

img_20190217_1350274987247841064443671.jpg

dazu passt……….. ein sauvignon blanch natürlich aus der südsteiermark

viel spaß beim nachkochen, p.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s