:: kirschensaft – selbst gemacht ::

tja, dann war da noch im juni die sache mit den kirschen…. wir hatten ein grosses problem in form eines kischenbaumes in unserem garten

3 kg im kleinen, ca 5-6 kg im grossen kübel und gefühlte 10.000 kg am baum 😳

was tun mit den herrlichen dingern – herzkirschen, süss und viel fruchtfleisch. und kein einziger wurm zu diesem zeitpunkt.

nur blöd halt, dass alle gleichzeitig reif werden… eine lösung musst her und zwar schnell

nach kurzem nachdenken habe ich es dann gewusst – warum nicht entsaften?

warten, warten, warten
…und irgendwann fängt es zu rinnen an. irgend etwas anderes als zusehen, ist fatal, denn dann geht alles über und du hast den saft überall dort, wo du ihn ganz hestimmt nicht haben willst 😏
schon was ganz feines….kirschensaft mit leichtem minzgeschmack 😍

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s